Interkulturelles Rezeptbuch

Geflüchtete aus  fünf Ländern haben gemeinsam mit dem Kontaktkreis Flüchtlinge  ein Kochbuch geschrieben. Die Idee entstand schon 2016 – nach unserem großen Fest der Kulturen. Bei diesem interkulturellen Sommerfest, bei dem die Kulturen der Herkunftsländer durch darstellende Kunst, Poesie, Musik, Tanz und kulinarische Spezialitäten vorgestellt wurden, sollten rund 300 Menschen satt werden. Ländergruppen trafen sich, um  Gerichte auszuwählen, ausgiebige Diskussionen wurden geführt, Mengen kalkuliert und Einkaufslisten geschrieben werden.

Für etliche der beim Fest gekochten Speisen wurden nachher unter Koordination von Sibylle Meyer Rezepte geschrieben und Bilder hinzugefügt und das ganze wurde von den Geflüchteten layoutet. Seit dem Jahreswechsel 2017/18 ist das Rezeptbuch fertig, kostet 3 Euro und ist erhältlich unter der Rufnummer 02224-75367 sowie bei Aynur Ergin und Anja Rihm im Rathaus Unkel in ihrem Büro im Untergeschoss dienstags zwischen 14:00 und 16:00 Uhr und donnerstags zwischen 14:00 und 18:00 Uhr.