Datenblatt zur angebotenen Wohnung

Wenn ein Umzug in eine neue Wohnung geplant ist, muss vom möglichen neuen Vermieter das „Datenblatt zur neuen Wohnung“ ausgefüllt werden.  Dieses muss beim Jobcenter vorgelegt werden (von Montag bis Freitag zwischen 7:30 und 12.00 Uhr möglich). Dieses prüft, ob die Kosten für Miete, Nebenkosten und Kaution angemessen sind.
ACHTUNG: Vor dieser Prüfung und Zustimmung durch das Jobcenter darf kein Mietvertrag unterschrieben werden. Ansonsten riskiert man, dass Leistungen – wie ein Darlehen für die Kaution und Umzugskostenbeihilfe – nicht gewährt werden!

download: Datenblatt zur neuen Wohnung